Südwestfalen-Talk

10.10.2019

Dr. Tayfun Belgin, Osthaus Museum Hagen

Verleihung des 1. Hagener Erfinderpreises

Dr. Tayfun Belgin, Direktor des Osthaus Museums Hagen, im Gespräch mit mittelstand-südwestfalen.de

Herr Dr. Belgin, Am 28. Oktober 2019 findet um 19.00 Uhr die Verleihung des 1. Hagener Erfinderpreises im Osthaus Museum statt. Wie ist es dazu gekommen?

In diesem Jahr ist der 500. Todestag von Leonardo da Vinci. Das Osthaus Museum würdigt den genialen Künstler und Wissenschaftler mit einer eigenen Ausstellung. Leonardo da Vinci hat wenige, aber dafür weltberühmte Bilder wie die Mona Lisa gemalt. Dagegen hat er sehr viele Zeichnungen, Skizzen und Erfindungen hinterlassen, die seiner damaligen Zeit weit voraus waren. In unserer Ausstellung können wir nicht die Originale zeigen, dafür aber interessante Modelle und Faksimiles. Die Idee zum Hagener Erfinderpreis war dann die Folge von Überlegungen, wie wir diese Ausstellung gedanklich mit der Region verbinden können.

Sie haben dann eine Brücke zur Wirtschaft in Südwestfalen geschlagen. Warum die Verbindung zwischen Kultur und Unternehmen?

Nun, die Erfindungen von Leonardo da Vinci haben immer auch einen Bezug zum Leben und zur damaligen Wirtschaft gehabt. Andererseits ist Südwestfalen die Region mit den meisten mittelständischen Weltmarktführern. Sie sind in der breiten Öffentlichkeit nicht immer so bekannt, weshalb sie auch Hidden Champions genannt werden. Viele Unternehmen aus Südwestfalen, z. B. aus den Branchen Automotive, Maschinenbau oder Stahl, sind sehr erfindungsreich und verfügen über weltweite Patente.

Wer sind neben Ihnen die Initiatoren des 1. Hagener Erfinderpreises?

Dazu gehören vor allem der Verein Technikförderung Südwestfalen e. V., der Mitte 2020 ein neues Technikzentrum in den Hagener Elbershallen eröffnen wird, die SIHK und die Hagener Patentanwälte Dörner & Kötter. Unser Konzept findet auch breite Unterstützung in der Politik. So freuen wir uns darauf, dass Herr Erik O. Schulz, Oberbürgermeister der Stadt Hagen, bei der Preisverleihung am 28. Oktober sprechen wird.

Wie wird der Sieger des Hagener Erfinderpreis gewählt?

Für den 1. Hagener Erfinderpreis haben wir eine kleine Ausschreibung gehabt, die von Presseberichten begleitet wurde. Eine Jury mit kompetenten Fachexperten hat dann auf Basis eines Kriterienkatalogs den Preisträger 2019 ausgewählt.

Wird der Hagener Erfinderpreis dann jedes Jahr vergeben?

Nach unserer Auftaktveranstaltung 2019 werden sich alle Beteiligten zusammensetzen und über das weitere Verfahren beraten. Die Preisvergabe alle zwei Jahre könnte dann ein denkbarer Turnus sein.

Wir bedanken uns für das Gespräch Herr Dr. Belgin.

Verleihung des 1. Hagener Erfinderpreises

  • Termin: 28.10.2019, 19.00 Uhr
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Ort: Osthaus Museum
  • Vorträge:
    • Erik O.Schulz, Oberbürgermeister der Stadt Hagen
    • Andreas Lux, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer SIHK, Hagen

copyright BPF Best Practice Forum GmbH

Ihre Unternehmenspräsentation

Ihr Experteninterview könnte hier auch stehen, schon ab 490 Euro mit Veröffentlichung im Südwestfalen-Talk und in einem Sonder-Newsletter an unsere 1.000 registrierten Entscheider mit maximal drei anderen Talks.

Sprechen Sie mich bitte an.

Dipl.-Betriebswirtin Jutta Peschke

Partnerbetreuung mittelstand-südwestfalen.de
jpeschke@best-practice-forum.de  
Fon: 02304-594014

Südwestfalen-Talk

11.11.2019

Prof. Dr. Roman Dumitrescu, Direktor Fraunhofer IEM

Neuer KI-Marktplatz - Künstliche Intelligenz in der Produktentwicklung

Alle Talks

Drucken